Das zahnärztliche Team Praxis Saupe & Schwarz ist spezialisiert auf Chirurgie, Pardontologie, Endodontie und Implantologie und bietet Patienten eine professionelle Diagnostik und Behandlung. Dr. med dent Saupe ist Fachzahnarzt für Chirurgie und Dr. med dent Schwarz Fachzahnarzt für Parodontologie.
Chirurgischen Eingriffe beim Zahnarzt umfassen die Entfernung von Wurzelspitzen, stark erkrankten Zähnen, Weisheitszähnen und Eingriffen am Zahnhalteapparat bei fortgeschrittener Parodontitis. Die Chirurgie wird dann notwendig, wenn komplizierte Wurzelkanäle, Kiefer- oder Zahnstellungen vorherrschen oder herkömmliche parodontologische Behandlungen nicht funktionieren. Die Eingriffe sind auf Wunsch unter Vollnarkose möglich.

Ambulante Oralchirurgie vom Zahnarzt: Resektionen und Entfernungen

Wurzelspitzenresektion

Ist nach einer Wurzelkanalbehandlung immer noch eine Entzündung vorhanden, können solche Zähne durch eine Wurzelspitzenresektion als Alternative zur Zahnentfernung erhalten werden. Dabei wird bei einem kleinen operativen Eingriff das untere Ende der Wurzel mit dem Entzündungsgewebe oder der Zyste entfernt. Der Zugang erfolgt nicht über den Mund des Patienten, sondern durch den unteren Teil des Kiefers. Der Wurzelkanal wird anschließend von retrograd (unten) dicht mit einer Wurzelfüllmasse abgeschlossen.

 

Zahnentfernung

Nicht immer kann eine Zahnentfernung vermieden werden, wenn der Zahn stark beschädigt oder gebrochen ist oder eine Entzündung an der Wurzelspitze trotz sorgfältiger Behandlung nicht ausheilt. Anschließend sollte die Lücke durch Zahnimplantate gefüllt werden – auch hierfür ist die Praxis Dr. Saupe & Dr. Schwarz durch die Expertise in Implantologie ein guter Partner.

 

Entfernung von Weisheitszähnen

Weisheitszähne haben oft nicht ausreichend Platz, um sich in die Zahnreihe einzuordnen. Um eine Schädigung benachbarter Zähne, Zahnfehlstellungen oder Entzündungen zu vermeiden, sollte eine Entfernung in Betracht gezogen werden. Durch digitale Röntgen-Bilder kann die Stellung und Wuchsrichtung der noch nicht durchgebrochenen Weisheitszähne frühzeitig bestimmt werden.

 

Parodontologische Chirurgie

Die Parodontologie ist eine Disziplin der Zahnmedizin, die sich mit dem Zahnhalteapparat beschäftigt. Mit steigendem Alter kommt es bei vielen Menschen zu einem Abbau des Zahnhalteapparates (Parodontitis). Führt die klassische Behandlung nicht zum gewünschten Erfolg, kann durch einen chirurgischen Eingriff Entzündungsgewebe und deren Ursache entfernt werden. Dadurch kann der weitere Abbau des Zahnhalteapparates aufgehalten und somit die Zähne erhalten werden. Unter Umständen können bei entsprechender Diganostik zusätzlich dazu Maßnahmen zum Knochenaufbau nötig sein.

Regelmäßige Prophylaxe-Maßnahmen wie die professionelle Zahnreinigung helfen dabei, eine Parodontitis zu verhindern.

 

Ihr Zahnarzt in Teltow

Sie suchen einen kompetenten und freundlichen Zahnarzt in Teltow und Umgebung? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind ebenso für Patienten aus Stahnsdorf, Kleinmachnow, Lichterfelde, Zehlendorf, Ludwigsfelde, Mahlow und Blankenfelde da. Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie uns telefonisch während der Öffnungszeiten. Oder kommen Sie doch einfach in der Praxis vorbei!